Unabhängige Versicherungsberatung: Zu Ihrem Nutzen
immoinrent Beratungsges. mbH
Home
Service für Sie
Über uns
So erreichen Sie uns
Kontakt-Formular
Zum book-shop
Was gibt's Neues?
Newsletter
Nützliche Links
Fragen und Antworten
Datenschutz
Impressum
Übersicht der Site

e) Kraftfahrzeug-Teilkaskoversicherung

Die Teilkaskoversicherung deckt – wie der Name schon sagt - nur einen Teil der möglichen Risiken ab, nämlich Brand, Explosion, Entwendung, Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung und Zusammenstoss mit Haarwild.

Ich werde nie verstehen, wieso es sinnvoll sein kann, sich lediglich gegen einen Teil der möglichen Risiken zu versichern. Es kommt doch bei der Frage nach der Notwendigkeit einer Versicherung nicht darauf an, auf Grund welchen Risikos der Schaden entstehen könnte, sondern einzig und allein darauf, ob man in der Lage ist, den Schaden selbst zu tragen oder nicht – gleich aus welchem Grund der Schaden eintreten mag. Insofern gilt doch offensichtlich:

  • Entweder ich kann den Schaden selbst tragen, dann brauche ich keine Vollkaskoversicherung und genau so wenig eine Teilkaskoversicherung
  • Oder ich kann den Schaden nicht selbst tragen, dann brauche ich eine Vollkaskoversicherung (und keine Teilkaskoversicherung).

In beiden möglichen Fällen brauche ich keine Teilkaskoversicherung. Der Fall, dass ich den Schaden, der aus einem bestimmten Grund eintritt, zwar tragen kann, den gleichen Schaden aber nicht tragen kann, nur weil er aus einem anderen Grund eintritt: Dieser Fall existiert nicht!

Also lautet meine Einschätzung ganz klar: Eine Teilkaskoversicherung braucht man in keinem denkbaren Fall!

Weiter -> Was passiert, wenn Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können?



Versicherungsvergleich machen E-book bestellen
Newsletter abonnieren Nachricht an uns
zum nächsten Kapitel Zum Inhaltsverzeichnis

Werbung

 

immoinrent Beratungsges. mbH | mail@versicherungen-bewerten.de